Auf dem neusten Stand

An dieser Stelle halten wir Neuigkeiten und Wissenswertes rund um den Windpark Altdorfer Wald für Sie bereit. Sie finden Berichte und einschlägige Veranstaltungen, die für den Windpark Altdorfer Wald relevant sind: Im Rückblick seit Projektbeginn bis zur tagesaktuellen Lage.

Sie möchten alle veröffentlichten Informationen zum Projekt direkt ins eigene Postfach geliefert bekommen? Dann melden Sie sich über den grünen Button für unseren Newsletter an. Dieser erscheint jeweils Mitte des Quartals.

Interview mit Bernhard Dingler, ForstBW (Teil 2): Naturschutz und Erneuerbare – Der forstwirtschaftliche Blick auf die Windenergie im Altdorfer Wald

In Teil zwei des Interviews haben wir mit Bernhard Dingler explizit über den Altdorfer Wald gesprochen. Dabei hat er uns erzählt, wie es zur Auswahl der Flächen für Windkraftstandorte im Altdorfer Wald kam, welche Aufgaben ForstBW im Altdorfer Wald erfüllt, welchen Zustand der Altdorfer Wald hat und wie das Thema Windenergie und Wald aus seiner Sicht zusammenpasst.
Mehr erfahren

Frage der Woche: Wer finanziert das Projekt Windpark Altdorfer Wald in der Planungs- und Genehmigungsphase? 

Das Projekt wird durch die von den Projektpartnern (SWU und iTerra energy GmbH) gegründete Projektgesellschaft Windpark Altdorfer Wald GmbH finanziert. Investitionen in das Vorhaben werden zu gleichen Teilen durch die beiden Projektpartner getätigt.
Mehr erfahren

Interview mit Bernhard Dingler, ForstBW (Teil 1): Der Wald im Einklang von Ökonomie, Ökologie und Sozialem

Im ersten Teil unseres zweiteiligen Interviews erfahren wir von dem Forstbezirksleiter des Forstbezirks „Altdorfer Wald“, welche Aufgaben der ForstBW hat und welche Rolle er für die Staatswälder in Baden-Württemberg spielt.
Mehr erfahren

Frage der Woche: Wem gehören die Flächen, auf denen der Windpark im Altdorfer Wald entstehen soll?

Die Flächen, auf denen der Windpark im Altdorfer Wald entstehen sollen, sind zum Großteil im Besitz des Landes Baden-Württemberg und werden durch den ForstBW bewirtschaftet. Hinzu kommen Flächen des Fürsten von Waldburg zu Wolfegg und Waldsee.
Mehr erfahren

Frage der Woche: Warum ist die unabhängige und kritische Arbeit des Naturschutzgutachters für den Windpark Altdorfer Wald so wichtig?

Die Arbeit des Naturschutzgutachters mündet in der Erstellung eines Gutachtens, das die Vereinbarkeit des Parklayouts mit den hohen Anforderungen des Natur- und Artenschutzes sicherstellt und eine solide Grundlage für den Genehmigungsantrag bildet.
Mehr erfahren

Frage der Woche: Warum finden im Altdorfer Wald Vermessungsarbeiten statt?

Für die Planung eines Windparks sind genaue Kenntnisse über die Topografie im Vorhabengebiet notwendig. Zwar besteht für das Gebiet des Altdorfer Wald bereits ein digitales Geländemodell, dieses bildet die Topografie jedoch teilweise nur unzureichend ab. Daher finden in der Kalenderwoche 15 und 16 erste Vermessung statt.
Mehr erfahren